Archiv

Sonntag, 10.09.

Hey, soo die erste Schulwoche ist geschafft,
aber das Wochenende ist auch schon wieder rum!
Schule ist ganz lustig, aber mega anstrengend!
Aber unsere Klasse find ich voll toll!
Nur ein paar Leute fehlen! *schnüff*
Vermiss euch!

Mein Wochenende war voll toll!!!
Heute war Freizeit-erinnerungs-tag.
Viele liebe Leute wieder gesehen!
Auch wenn ich zum Völkerball gezwungen wurde ^^
war trotzdem echt lustig!

Jetzt hab ich ma wieder ein Video für euch, nämlich meine aktuelle Lieblingswerbung! Find ich voll klasse




So, schönen Wochenstart!

Bis bald, Maren

10.9.06 20:49, kommentieren



Mein Wochenende...

...war richtig toll.
Ich konnt mal wieder richtig abschalten!
Am Freitagabend war ich bei Playstage, das war son Festival!
Hab viele, liebe, neue Leute kennen gelernt!
Da hat die Band Otherside gespielt, war voll toll!


Wer sich beim Selbsterkennen zu klein macht,
hemmt sein Größerwerden

Niemand findet zu sich selbst,
wenn er den Weg zu anderen meidet.

Es ist ein Gesetz im Leben:
Wenn sich eine Türe vor uns verschließt,
öffnet sich dafür eine andere.
Die Tragik jedoch ist, dass man meist
zu der geschlossenen Tür blickt
und die geöffnete nicht beachtet.

Schönen Wochenstart,
Maren

17.9.06 20:15, kommentieren

29.09.

Soo, endlich ist Wochenende.

Obwohl das auch ganz schön anstrengend wird! Morgen ist Generalprobe und am Sonntag ist dann der Wettbewerb "German dance trophy"
Wird bestimmt lustig!

Ein Unternehmen hat seine Spitzenleute auf ein teures Seminar geschickt.
Sie sollen lernen, auch in ungewohnten Situationen Lösungen zu erarbeiten.
Am zweiten Tag wird einer Gruppe von Managern die Aufgabe gestellt, die
Höhe einer Fahnenstange zu messen. Sie beschaffen sich also eine Leiter
und ein Bandmaß. Die Leiter ist aber zu kurz, also holen sie einen Tisch,
auf den sie die Leiter stellen.

Es reicht immer noch nicht. Sie stellen einen Stuhl auf den Tisch, aber
immer wieder fällt der Aufbau um. Alle reden durcheinander, jeder hat
andere Vorschläge zur Lösung des Problems. Eine Frau kommt vorbei, sieht
sich das Treiben an.

Dann zieht sie wortlos die Fahnenstange aus dem Boden, legt sie auf die
Erde, nimmt das Bandmaß, misst die Stange vom einem Ende zum anderen,
schreibt das Ergebnis auf einen Zettel und druckt ihn zusammen mit dem
Bandmaß einem der Männer in die Hand.
Dann geht sie weiter.

Kaum ist sie um die Ecke, sagt einer der Top-Manager: "Das war wieder
typisch Frau! Deshalb lassen wir weibliche Mitarbeiter auch nicht in den
Vorstand: Wir müssen die Höhe der Stange wissen und sie misst die Länge!"

29.9.06 14:23, kommentieren